/XRHCount: Automatisches Zählen von SMT-Bauteilen mit Röntgentechnologie
Print Friendly, PDF & Email
  • XRHCount - The revolution in SMT counting

XRHCount: Automatisches Zählen von SMT-Bauteilen mit Röntgentechnologie

VisiConsult X-ray Systems & Solutions, führender Spezialist für industrielle Röntgentechnik und Automation, hat eine neue Methode zum automatischen Zählen von SMD-Bauteilen ohne zeitraubende Komponententypauswahl entwickelt.

Zeitgemäße Fertigungsprozesse sind heutzutage zum größten Teil komplett automatisiert. Jeder Stillstand der Bestückungssysteme reduziert die heute ohnehin geringe Marge. Um sicher zu gehen, dass ausreichend Komponenten zur Verfügung stehen, müssen diese gezählt werden. Dies ist einer der wenigen nicht-automatisierten Schritte und sollte vor oder nach der Bestückung erfolgen. Hier wird bei vielen Bestückern immer noch mit dem langsamen und personalaufwändigen manuellen Ansatz gearbeitet.

Durch den Einsatz von Röntgentechnik und modernster Bildverarbeitung lässt sich dieser Prozess stark beschleunigen. Die Zählergebnisse werden automatisch auf Etiketten gedruckt. Bei Bedarf kann das Resultat auch per Schnittstelle in ein MES oder ERP-System eingespeist werden. Dies schafft Transparenz im Materialverbrauch und ermöglicht eine Echtzeitdarstellung der Lagerbestände. Viele renommierte Systeme, wie FUJI trax, Cogiscan uvm. sind bereits eingebunden.

Die Entwicklung der Anlage erfolgte in enger Zusammenarbeit mit einem weltweit führenden Elektronikfertiger und hat sich bereits in etlichen Installationen weltweit bewährt. Die XRHCount ist sehr kompakt und für fast alle gängigen SMT-Bauteile mit einem Rollendurchmesser von bis zu 400 mm einsetzbar. Selbst kleinste Komponenten (01005 o.Ä.) sind mit diesem System erstmals kontaktlos zählbar! Mit einer extern ermittelten Genauigkeit von 99.9% im Praxisbetrieb lässt sich ihr Bestand hervorragend abbilden.

Eine Innovation ist die automatisierte Komponentenschätzung. Dies macht eine Typvoreinstellung überflüssig. Neue Typen werden vom System erkannt und verarbeitet, wenn eine ähnliche Art bereits in der Typdatenbank vorliegt. Das System erkennt die Ähnlichkeit und wählt automatisch die beste Lösung. Durch die kostenlose Counting-Cloud Lösung müssen neue Komponenten nicht mehr eigenständig eintrainiert werden, sondern werden global durch VisiConsult verarbeitet. So wird die ohnehin umfangreiche Datenbank wöchentlich um alle neuen Komponenten von etlichen Anlagen weltweit erweitert. Mit einem ROI von weit unter einem Jahr können wir auch Ihnen helfen, unnötige Kosten zu sparen. Besuchen Sie uns auf der SMT Show in Nürnberg (7A, Stand 525) und überzeugen Sie sich von einer Live Demonstration.

2018-05-11T13:50:31+00:006. Mai 2016|Allgemein|