Print Friendly, PDF & Email
VisiConsult Röntgen Inspektionen Startseite2018-05-11T14:04:01+00:00

Werden RFID Datenträger durch Röntgenstrahlung beschädigt?

Automatisierte Prozesse verlangen eine Rückverfolgbarkeit der einzelnen Bauteile. Diese müssen zu jeder Zeit identifizierbar sein, da Bauteilinformationen nur noch digital verfügbar sind. Dies kann durch Barcodes, DMC-Codes oder besser noch durch RFID Chips erreicht werden. VisiConsult hat in einer Studie untersucht, ob Röntgenstrahlung die gespeicherten Informationen verändern oder die Chips eventuell sogar beschädigen kann.

RFID Chips sind kleine Datenträger, auf denen Informationen gespeichert werden. In der Herstellung von diversen Bauteilen im Automobil- und Luftfahrtbereich, wie zum Beispiel bei Gussteilen, nutzt man sie, um dem papierlosen Arbeiten ein Stück näher zu kommen. Alle Informationen zu einem Gussteil, die bisher als Dokument beigelegt wurden, können nun auf RFID Chips gespeichert werden, die direkt nach dem Gießen mit dem Bauteil verbunden werden. Dies geschieht entweder durch Nieten oder durch das noch heiße Material selbst. Um Fehler in den Gussteilen zu vermeiden werden diese mittels Röntgentechnik auf Einschlüsse, Unregelmäßigkeiten oder Defekte getestet. So werden die RFID Chips zwangsläufig Röntgenstrahlung ausgesetzt. In der folgend beschriebenen Versuchsreihe wird ermittelt, ob die Datenträger durch die Röntgenstrahlung beschädigt werden. Die VisiConsult X-ray Systems & Solutions GmbH hat in Zusammenarbeit mit einer Aluminiumgießerei aus dem Automotive Bereich Testreihen durchgeführt, um zu ermitteln, ob RFID Chips durch Röntgenstrahlen beschädigt werden.

Für die Versuchsreihe bekam VisiConsult 6 RFID Datenträger von einem Kunden zur Verfügung gestellt. Auf allen Chips waren Daten gespeichert, welche schon im Vorfeld ausgelesen und archiviert wurden. Die durchnummerierten RFID wurden gemeinsam in eine Röntgenanlage eingelegt und nacheinander nach jeweils gleichen Intervallen mit gleichmäßiger Strahlenbelastung wieder entnommen. Für den Versuch galten die folgenden Bedingungen: 225 kV, 8 mA, Fokus-Objekt-Abstand ca. 800 mm, nach jeweils 15 Minuten Entnahme eines Datenträgers. Was bedeutet, dass Chip 1 nur 15 Minuten in der Röntgenanlage lag, wobei Chip 6 der Röntgenstrahlung 90 Minuten ausgesetzt wurde.

Im Anschluss wurden alle RFID Datenträger wieder vom Kunden ausgelesen, um die neuen mit den archivierten Daten zu vergleichen. Übliche Belichtungszeiten in der Röntgenprüfung sind lediglich wesentlich wenige Sekunden.

Das Ergebnis war, dass alle Daten sowohl unverändert, als auch vollständig vorhanden waren und auch das ändern, bzw. neu schreiben der Daten ohne Probleme möglich war. Dies bedeutet für die Firma VisiConsult und den Kunden ein erfolgreiches Versuchsergebnis: RFID Chips werden durch Röntgenstrahlen nicht beschädigt. Was ihren Einsatz an zum Beispiel Gussteilen weiterhin problemlos ermöglicht und den automatisierten Prozess so weiter in Richtung Industrie 4.0 bringt.

VisiConsult X-ray Systems & Solutions GmbH ist führender Hersteller von hochwertigen digitalen Röntgensystemen und -lösungen. Das Familienunternehmen ist für höchste Produktionsqualität (ISO 9001 zertifiziert) und zuverlässigen Kundenservice bekannt. Der Hauptfokus des Unternehmens sind hochwertige Kundenlösungen, wie automatische Reihen-Kontrollsysteme, Computertomografiesysteme und Deckenstativ-Anlagen. Mit Anlagen wie die XRHRobotStar oder der Möglichkeit bestehende Anlagen durch einen zusätzlichen Roboter zu automatisieren ist das Unternehmen auf dem Weg Richtung Industrie 4.0.  Außerdem ist das Unternehmen führend im Bereich der Röntgengeräte für die öffentliche Sicherheit, so werden mit den mobilen Systemen weltweit verdächtige Gepäckstücke mobil geprüft und Bomben entschärft. VisiConsult ist stolz darauf mit seinen Lösungen einen Beitrag zu einer sicheren Welt leisten zu können.

XRHCount bei EET Technologies

EE Technologies, ein führender EMS Anbieter aus den USA, kommt dem „Smart Factory“ Level durch Automatisierung der Zählung von SMD Rollen näher. Dies wird erreicht durch das Röntgen-basierte Zählsystem XRHCount.

„EE Technologies hat durch die XRHCount bereits enorme Einsparungen realisiert. Mit einer Zykluszeit von 8-13 Sekunden pro SMD Rolle wurden Engpässe in der Rückeinlagerung von Material reduziert. Der Auslastungspuffer ermöglicht noch Jahre des Wachstums, bevor eine zweite Maschine benötigt wird.

Die Genauigkeit der XRHCount hat überschüssigen Bestand reduziert, redundante Komponentenkäufe aufgrund von Zählfehlern eliminiert und die SMT-Ausfallzeit drastisch reduziert. Benutzerfreundlichkeit ist ein wichtiges Merkmal, das für EE Technologies, Inc. von besonderer Bedeutung ist. Benutzer können in wenigen Minuten geschult werden. Außerdem gewährleisten die Cloud-Bibliothek und einfache Updates eine genaue Zählung aller Komponentenarten durch das komplette Spektrum der Gebinde.

VisiConsults Kundenservice unterscheidet diesen Hersteller von seinen Mitbewerbern. EE Technologies, Inc. hat festgestellt, dass sie zu jeder Zeit reaktionsschnell sind und mit Dringlichkeit arbeiten, um Ausfallzeiten zu vermeiden. Die XRHCount verleiht EE Technologies, Inc. einen Wettbewerbsvorteil.“

Sagt Fred Reindollar, Material & Inventory Analyst.

 

Die XRHCount der VisiConsult X-ray Systems & Solutions GmbH ist das schnellste und genauste röntgenbasierte Komponentenzählsystem weltweit.

 

EE Technologies ist ein führender Anbieter von Auftragsfertigung mit Sitz in Reno, USA, der globale Fertigungsdienstleistungen für die Elektronikindustrie anbietet und sich auf komplette Engineering- und Fertigungsdienstleistungen für Automobil-, Spiel-, Verbraucher-, Medizin- und Nahrungsmittelhersteller konzentriert. Erfahre mehr über EE Technologies online auf www.eetechinc.com

 

Das Firmengebäude von EE Technologies, Inc. in Reno, Nevada.

 

EE Technologies investierte in die Automatisierung des Rollenzählprozesses mit dem Ziel Verbesserungen im Lagerbestand der Elektronikfertigung zu erreichen. Die Vorteile des automatischen Zählens passen zur Geschäftsstrategie des Unternehmens. EE Technologies verbindet Entwicklungs- und Ingenieurslösungen mit Kernfertigungsleistungen für die Elektronikfertigung, optimiert die Abläufe der Kunden und senkt die Herstellungskosten in den USA und Mexiko.

Die XRHCount der VisiConsult X-ray Systems & Solutions GmbH ist das weltweit schnellste und genauste Komponentenzählsystem auf Röntgenbasis. Neben der XRHCount umfasst das breite Produktportfolio von VisiConsult auch Röntgensysteme für andere Anwendungen, wie Inspektionssysteme für die Automobil-, Luftfahrt- und Industriemärkte. VisiConsult bietet auch mobile Systeme für den Sicherheitsbereich und die Nachrüstung von alten oder defekten Röntgensystemen.

VisiConsult wird Mitglied in der NDT Management Association

VisiConsult X-ray Systems & Solutions GmbH wird Mitglied der Nondestructive Testing Management Association. Ziel ist es auch in Nordamerika Managern im Bereich der zerstörungsfreien Prüfung die Potentiale von Automatisierung und Digitalisierung in der Röntgenprüfung zu vermitteln.

Die Nondestructive Testing Management Association (NDTMA) gibt es bereits seit über 50 Jahren. Sie bietet Mitgliedern die Möglichkeit des offenen Austauschs über Management-, technische und regulatorische Informationen. Aufgrund der Relevanz dieser Dinge für ein erfolgreiches Management eines NDT Unternehmens, profitieren die Mitglieder von dieser Kommunikation. Auch das norddeutsche Familienunternehmen VisiConsult ist seit kurzem Teil der NDTMA und wird sich auf der NDTMA Annual Conference 2019, die im Februar in Las Vegas stattfindet, präsentieren. Ein besonderer Fokus wird hier der Vermittlung des „Industrie 4.0“ Konzeptes und dem Potential von Digitaler Radiographie liegen. Als Sondermaschinenbauer kann VisiConsult hier seine Erfahrungen mit High-End Systemen im Bereich Robotik, Computer Tomographie und Automatisierung einbringen. VisiConsult ist seit 2016 mit seiner eigenen Niederlassung in Atlanta in den USA vertreten.

VisiConsult X-ray Systems & Solutions GmbH ist führender Hersteller von hochwertigen digitalen Röntgensystemen und -lösungen. Das Familienunternehmen ist für höchste Produktionsqualität (ISO 9001 zertifiziert) und zuverlässigen Kundenservice bekannt. Der Hauptfokus des Unternehmens sind hochwertige Kundenlösungen, wie automatische Reihen-Kontrollsysteme, Computertomografiesysteme und Deckenstativ-Anlagen. Außerdem ist das Unternehmen führend im Bereich der Röntgengeräte für die öffentliche Sicherheit, so werden mit den mobilen Systemen weltweit verdächtige Gepäckstücke mobil geprüft und Bomben entschärft. VisiConsult ist stolz darauf mit seinen Lösungen einen Beitrag zu einer sicheren Welt leisten zu können.

Produkt Konfigurator

VisiConsult bietet ein breites Portfolio an innovativen Standardanlagen und Kabinen für die zerstörungsfreie Werkstoffprüfung mittels Röntgentechnologie. Stöbern Sie in unserem Produktkonfigurator um passende Anlagen zu entdecken. Für spezielle Anforderungen entwickelt VisiConsult kundenspezifische Sonderanlagen.

Röntgen Applikationen

Röntgentechnologie ist eine vielseitig in der Industrie eingesetzte Technologie. Durch jahrelange Erfahrungen in der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung und Sicherheitsbranche hat VisiConsult einen umfangreichen Pool an Referenzen und Applikationen aufgebaut von denen unsere Kunden direkt profitieren.

Internationale Vertreter

Als global operierendes Unternehmen bietet VisiConsult ein weltweites Netzwerk von zertifizierten Partnern und Servicepunkten an. Finden Sie einen geeigneten Ansprechpartner in Ihrer Nähe oder kontaktieren Sie uns direkt! Dies ermöglicht höchste Servicequalität, schnelle Reaktionszeiten und Kontakt in Landessprache.

VisiConsult X-ray Systems & Solutions GmbH

Ihr Spezialist für Röntgen-Bildverarbeitung und Automatisierung

VisiConsult ist ein Familienunternehmen aus Norddeutschland und gilt als innovativer Spezialist für Röntgen Standardkabinen und kundenspezifische Sonderanlagen. Um höchste Qualitätsstandards zu gewährleisten, werden alle Produkte intern nach ISO 9001 entwickelt und gefertigt. Weiterhin wird auf lokale Zulieferer und Nachhaltigkeit gesetzt.
Unsere Systeme werden an die Prozesse unserer Kunden angepasst und schlüsselfertig geliefert, wobei Kunden besonders die hohe Flexibilität und außergewöhnliche Zuverlässigkeit schätzen. Mehr als 25 Jahre Erfahrung in Bildverarbeitung und besonders Automatischer Fehlererkennung (ADR) führen zu hocheffizienten Lösungen “Made in Germany”.