Xplus SecurityWiFi

Durch das Langstrecken-WLAN Modul wird die Zeit in der Gefahrenzone für Anwender auf ein Minimum reduziert. Abstand ist Sicherheit in der Bombenentschärfung und so können Entschärfer verdächtige Objekte aus über einen Kilometer Entfernung inspizieren. Dabei zeichnet sich das selbst entwickelte System durch höchste Zuverlässigkeit und lange Laufzeit durch Akkupacks aus.

Dieses Modul steht für fast alle digitalen Detektoren zur Verfügung und besteht aus einem Sender, der sogenannten eBox, und beliebig vielen Repeatern. So können enorm hohe Entfernungen von über einem Kilometer erreicht werden. Die ist insbesondere bei Sprengkörpern mit sehr höher Sprengkraft notwendig. Somit müssen Einsatztruppen sich nur einmalig zum Deponieren der Hardware in die Gefahrenzone begeben. In Kombination mit dem Roboter-Modul wird diese Gefahr sogar komplett eliminiert.

Typischerweise werden Detektoren mit den Maßen 43 x 36 cm, 25 x 30 cm und 43 x 43 cm verwendet. Wir beraten Sie gerne, welches Panel am besten für Ihre Anforderungen geeignet ist. Die Technologie wurde komplett durch VisiConsult entwickelt und zeichnet sich durch höchste Zuverlässigkeit und Übertragungsqualität aus. Die Bilddaten werden in Echtzeit an das Notebook bzw. Tablet übertragen und können komfortabel per Touchscreen im Xplus Security ausgewertet und archiviert werden. In Zusammenarbeit mit der Bundeswehr entwickelt, zeichnen sich alle Security Systeme durch einfache Handhabung und schnelle Einsatzbereitschaft aus.

  • Einsatzbereit in wenigen Sekunden (Plug & Play)
  • Hoch-mobile Operation durch Akkupacks
  • Verfügbar für digitale Röntgen-Detektoren
  • Dual Energy Inspektion für Materialklassifizierung
  • Langstrecken WLAN mit über einen Kilometer Reichweite
  • Kleines Packmaß und geringes Gewicht ermöglichen Transport im Rucksack
  • Zertifiziert durch die Bundeswehr (BAAIN) und NATO

Die Xplus Security Software ist sehr modular aufgebaut, um bestmöglich den Bedarf der jeweiligen Einsatzgruppe abdecken zu können. So braucht eine schnelle militärische Eingreiftruppe zur Bombenentschärfung in Krisengebieten andere Funktionalitäten als ein Munitions-Zerlegebetrieb, der gefundene Blindgänger entschärft. Hierbei profitiert die Software von VisiConsult’s langjähriger Erfahrung in der industriellen Röntgeninspektion. Die umfangreichen Prüfalgorithmen wurden daher auf Geschwindigkeit und einfache Handhabung optimiert. Im Zentrum steht immer die maximale Sicherheit der Anwender!

Besonders hervorzuheben ist der weltweit einzigartige Auto-Enhancer, der mit einem Klick ein Maximum aus den Röntgenbildern herausholt. Aber auch die Messtools, Archivierungsmöglichkeiten mit dem Mission-Log und Vielseitigkeit in Bezug auf die Bildquelle ermöglichen Entschärfern effizientes Arbeiten im Feld. Durch hunderte von Installationen weltweit sind unsere Sicherheitssysteme in der Praxis erprobt. Als Lösungsanbieter ist VisiConsult vor allem stolz darauf, keine Systeme von der Stange anzubieten: Jedes System kann an die Anforderungen der Einsatzgruppe angepasst werden und spezifische Anforderungen umsetzen. Machen Sie bei der Sicherheit der Anwender keine Abstriche und setzen auf bewährte Technik!